Freitag, 5. April 2013

Zutatenmischung fuer Speckknoedel

Hei meine Lieben

Wie ich Euch bereits versprochen habe, zeige ich Euch heute das zweite Post aus meiner Kueche, dass ich Veronika geschickt habe:


Zutatenmischung fuer Speckknoedel



Mit diesem Mitbringsel habe ich eine besondere Freude. Einmal bin ich wie jeder Suedtiroler mit Knoedeln grossgeworden, egal ob ich zuhause war, beim Wandern in den Bergen oder bei meiner Oma in den Ferien, es gab immer irgendwo Knoedel!! Zum zweiten kann ich ein Stueck Südtirol durch die Gegend schicken und schlussendlich habe ich mich an etwas herangewagt, dass ich schon so lange vorhatte und alle dazu ueberzeugte, sie muessten es statt meiner machen: Ich habe ein Bedienungsanleitung gezeichnet, habe zwar geschlagene 3 Tage gebraucht, um sie umzusetzten und es sind noch einige Verbesserungen vorzunehmen, aber ich bin trotztdem unmoeglich stolz drauf:



Dazu braucht Ihr 75g getrocknetes, geschnittenes Weissbrot und gebt ca. die Haelfte in ein sauberes Glas und gebt 20g Mehl drauf. Schneidet 40g Suedtiroler Speck in kleine Stuecke und trocknet ihn. Ich habe in auf ein Stueck Backpapier ausgebreitet und dann bei 50 Grad im Backofen eine halbe Stunde trocknen lassen. Das funktioniert echt gut. Lasst ihn abkuehlen und gebt ihn anschliessend auf das Mehl. Noch einen Essloeffel getrockneten Schnittlauch draufwerfen und das restliche getrocknete Weissbrot draufschichten. Ich habe noch einen Essloeffel getrocknete Zwiebel daruebergeleert, aber ich weiss nicht, ob der so gut wie frische Zwiebel ist.



Zum Anrichten das Glas leeren und die Zutatenmischung mit einem Ei und 50ml Milch gut vermischen. Alles 15 min ziehen lassen, dann mit nassen Haenden Knoedel formen und im kochenden gesalzenen Wasser 10 min kochenlassen.



Und oben seht Ihr noch meine Superbedienungsanleitung, die ich tagelang gezeichnet habe.  Sagt bitte, dass sie wunderschön ist.
xoxo
Siggi 

Kommentare:

  1. Nicht schoen sondern wirklich cool, Kompliment!!!!! Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sylvia, vielen Dank fürs Kompliment!! Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  2. Das schaut super cool aus und klngt fantastisch!!! Will ich nachmachen!!!! Unbedingt!!!
    Aber was hat das Glas für eine Größe?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, vielen Danke für die Lieben Worte und Kompliment! Darüber freue ich mich immer sehr! Das Glas ist ein 1kg Honigglas! Gutes Gelingen - Lisa

    AntwortenLöschen