Sonntag, 6. Dezember 2015

Türchen Nummer 6 - Happy Nikolaustag

2. Adventsonntag und dann auch noch Nikolaustag - schöner kann ein Sonntag ja fast nicht sein. Okee - wenn er jetzt auch noch mit einem Luxusfrühstück begonnen hätte. Das hat aber der heutige Terminplan nicht zugelassen. :) Arbeite grad ja auch am Wochenende beim Weihnachtsmarkt im schönen Bozen. Meine Kusins haben da ein Ständchen mit Glühwein, Apfelsaft, Apfelglüchmix, Apfelwein (heuer neu und lecker :)) und natürlich was auch für mich, Kaiserschmarren, Apfelküchleins, Strauben und Tiroler Hotdog. Der Tiroler Hot Dog besteht aus einem Roggenbrötchen (natürlich von ihrem Hof) mit einer Hauswurst, Ketchup, Mayo oder Senf und mit Südtiroler Kraut oben drauf. Jeder Südtiroler und auch jeder Gast sollte vorbei kommen und das mal probieren :)
So nun noch ein wenig Schleichwerbung - Roanerhof heißt unserer Ständchen. Zu finden ganz leicht, sind gegenüber vom Kinderplatz mit dem Zugele :)
So, nun aber genug und zu meiner heutigen Überraschung.


 

Bei mir gibt's heute statt Schokomänner, Nikolauskekse :)
Hoffe dass sie auch euch gefallen.

Zum Rezept:
200 g Mehl
1 Pkg. Vanillezucker
120 g Butter
120 g Zucker
1 Msp. Zitronenschale, gerieben
1 Prise Salz
 
Gebt das Mehl auf eine Arbeitsfläche, den Vanillezucker dazugeben und alles vermischen.
Die Butter, Zucker, Zitronenschale und das Salz miteinander verkneten. Zusammen mit Mehl-Vanillezuckergemisch zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach der ganzen Kneterei brauch der Teig ca. 1 Stunde Ruhe, am Besten im Kühlschrank.
Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen, große Herzausstechform finden und die Arbeitsfläche bemehlen. Auf der Arbeitsfläche den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und die Herzen ausstechen. Diese auf ein Backblech geben und im Backrohr ca. 8-10 Minuten goldbraun backen. Rausnehmen und Abkühlen lassen.



Für die Verzierung benötigt ihr:
Puderzucker
Rote Speisefarbe/ Himbeersirup
Wasser
Weiße Glitzerkugeln
Geriebene Mandeln
Braune Speiseschriftfarbe

Kekse abgekühlt, mischt ihr die Hälfte des Puderzuckers mit ein paar Tropfen roter Speisefarbe und in einen anderen Behälter mischt ihr Puderzucker mit ein wenig Wasser. Den unteren Teil des Herzns bemalt ihr mit der roten Puderzuckermischung. Und auf die zwei Bögen gebt ihr die weiße Puderzuckermischung und bestreut diese mit den geriebenen Mandeln. Dann noch eine rote Nase drauf und zwei braune Augen mit der braunen Speiseschriftfarbe. Und fertig sind eure Nikoläuse.

Wünsche euch gutes Gelingen und habt alle noch einen schönen Nikolaussonntag,
eure Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen