Mittwoch, 27. November 2013

Omas Schokolikör

Hey Freunde,

meine Oma ist die Beste. War neulich bei ihr Kaffee trinken und hab ihr von unseren Mädelsausflug auf ein Fest erzählt, welchen Spass wir hatten und dass ich das erste mal einen Schokolikör probiert habe. Ich sags euch, der muss ab jetzt einfach in meinen Haushalt, schmeckt richtig schokoladig, nicht zu intensiv nach Alkohol und man kann sich auch ruhigen Gewissens ein Gläschen genehmigen. :) Oma meinte gleich, dass ist auch ihr ‚Lieblingssaft‘ und sie müsste noch ein Rezept irgendwo haben. Hab gleich mit ihr suchen begonnen und wir wurden fündig. Nächsten Tag suchte ich den Supermarkt auf, kaufte die Zutaten ein und probierte das Rezept am Abend noch aus. Und ich muss euch sagen, für den ersten Versuch, nicht schlecht. Jedoch ein wenig zu süß, hab beim zweiten Versuch ein wenig Zucker entfernt und so möchte ich euch den nun auch empfehlen. :)
Und da ja bald Weihnachten ist und von uns eigentlich jeder alles schon hat, warum nicht selbstgemachten Schokolikör verschenken? Passt prima zu dieser Jahreszeit. Wer mag, kann ihn auch mit Zimt verfeinern. :)

Für ca. 600ml Schokolikör verwendet ihr: 500ml Sahne, 100ml Wasser, 50g Kakaopulver, 75g Zucker, 100g Zartbitter Schokolade, 25g Honig und 300ml Rum.
In einem Behälter Zucker und Kakaopulver mischen und mit dem Wasser zu einem noch flüssigen Brei verrühren. Die Sahne in einem Topf aufkochen und den Zucker-Kakao-Brei einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die geschmolzene Schokolade und den Honig einrühren. Die Mischung jetzt abkühlen lassen. Zwischendurch umrühren.
Wenn die Masse abgekühlt ist den Rum hinzufügen und unterrühren und dann in Flaschen abfüllen.
Kühl und dunkel gelagert (nicht Kühlschrank) hält er bis zu 3 Monate. Vor dem Servieren kräftig durchschütteln.

Gutes Gelingen und lasst ihn euch schmecken,

eure Lisa

ps. Diesen Schokolikör könnt ihr zu Desserts verwenden, zum verfeinern von Süßspeisen, einfach pur und noch vieles mehr.
Eine superleckeres Dessert von einer lieben Freundin ist Äpfel achteln mit Zitronen-Rum-Wasser beträufeln, ein wenig ziehen lassen. In einer Pfanne dann Butter, Zucker, Vanilleschote und Gran Manier erhitzen die Äpfel dazugeben und von allen Seiten kurz anwärmen bis sie eher weich sind.
Äpfel noch warmer aufs Teller geben, eine Kugel Eis dazu und mit ein Schokolikör beträufeln. Fertig. Passt super jetzt in die kalte Jahreszeit. :)

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,
    super Idee als Geschenk aus meiner Küche für Weihnacht. Wird nächste Woche nachgemacht....
    Liebe Grüße Helene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helene, das freut mich wenn du dir hier eine Idee aufschnappen konntest. Lass mich es wissen wie er dir schmeckt! Bin schon gespannt darauf! :) Liebe Grüße Lisa

      Löschen