Mittwoch, 18. November 2015

Saftige Mini Gugl

Der Tag war endlich da, wo ich mir die Zeit nahm aus meinem aktuellem Lieblingsbuch was zu backen. Habt ihr auch ein Lieblingskochbuch? Wenn noch nicht, müsst ihr umbedingt das von 'Fräulein Glücklich' - 'Fräulein Glücklich backt' durchblättern. Ihr werdet es lieben. Schon beim reinen durchblättern läuft euch, dank der super gelungenen Fotos, das Wasser im Mund zusammen. :) So, genug der Schwärmerei und ab zum heutigen Rezept. Ich hab Silkes Rezept der Apfel-Walnuss-Gugls abgeändert, weil ich noch keinen Walnusslikör habe - der aber bald angesetzt wird :)
Bei mir wurder der Walnusslikör mit Schokolikör ersetzt.
Laut meiner besseren Hälfte - Operation gelungen, schwups die wupp waren die Mini Gugls auch schon weg.
 
 
 
Rezept für ca. 24 Mini Gugls:
1 Ei
50 g Butter (Zimmertemperatur)
50 g Staubzucker
25 ml Schokolikör
25 ml Milch
100 g Apfel, geschält
100 g Mehl
Heizt das Backrohr auf 160 Grad Umluft vor und das Minigugl Blech einfetten. Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel von ca. 3x3 mm schneiden. Beiseite stellen. Ei mit Butter und Staubzucker schaumig rühren. Den Schokolikör und die Milch dazugeben und fertig rühren. Dann die Apfelstücke und das Mehl unterheben.
Den Teig in die vorgefettetn Mulden des Bleches leeren und ca. 15 Minuten im Backrohr Mitte backen.
Herausnehmen, auskühlen lassen mit Staubzucker bestäuben und vernaschen.

 
Gutes Gelingen,
eure Lisa
 
 
So sieht das Buch aus. War heuer auf meiner 'nie' ausgesprochenen Geburtstagswunschliste :p
Seit gespannt, die Minigugls werden sicher nicht das letzte Rezept aus diesem Buch sein.
 



Kommentare:

  1. Hej Lisa, die sehen aber lecker aus! Das Rezept wird ausprobiert...
    Vielen Dank und lieben Gruß
    Helene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Helene, vielen Dank für die lieben Worte. Ich kann sie nur weiter empfehlen - sehr lecker.
      Liebe Grüße Lisa

      Löschen