Donnerstag, 28. August 2014

wow - ihr macht uns sprachlos. Über 500 Likes auf Facebook..

 
500 Likes auf Facebook!! Ihr seit einfach die Besten!! 500 Likes waren für mich bzw. uns noch weit weck und nun haben wir sie erreicht! Vielen vielen lieben Dank. Ich freu mich grad wie ein kleines Kind vorm Weihnachtsbaum. Als wir den Blog gegründet haben, dachten wir nicht mal dran, dass wir so viele Fans unserer ‚Gschenkln aus der Kuchl‘ in nur eineinhalb Jahren bekommen werden.
Ich hab mich heute gleich hinter die Rührschüssel gestellt und los gerührt und gewerkelt. Rausgekommen sind diese Minigugl. Zufällig sind sie in die Form der Zahl 500 gefallen ;)
Würde am liebsten für jeden von euch einen Minigugl backen.
 

Für diese leckeren Minigugl benötigt ihr:
50g weiche Butter
50g Zucker
die abgeriebene Schale einer halben Zitrone
1 Prise Salz
1 Ei
1 klitzekleinen Schuss Rum
50g Mehl
1TL Backpulver

Das Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Miniguglform mit einem Backspray einfetten.
Die weiche Butter zusammen mit Zucker und Zitrone verrühren, dann das Ei und den Rum dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und in die Masse sieben. Nun die Menge in die gefettete Form füllen und für ca. 12-14 Minuten goldig backen.
Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Schoko verzieren. Welche haben ein Zebraröllchen bekommen und andere ein getrocknetes Ananasstückchen.

Gutes Gelingen
eure hüpfende tanzende Lisa

Kommentare:

  1. bravo, super!!!!!
    dann nehm ich mir sofort ein gugeli ;) ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Christina, vielen lieben dank. Ich hoffe der Minigugl hat gemundet :)
      Liebe Grüsse Lisa

      Löschen