Donnerstag, 27. April 2017

Erdbeer Schoko Kokos Muffin - holen wir uns ein wenig urlaubsfeeling ins Haus...

Was ist das für ein Aprilwetter da draußen. Aber Regen war bitter notwendig. Man sieht es der Natur richtig an, wie sie das Wasser aufsaugt und die feuchte Luft genießt. Es färbt sich alles wieder in ein sattes Grün. Auf den Bergen liegt wieder Schnee. Sprichwort stimmt einfach, der April tut was er will.. 

Da es uns draußen fröstelt und holen wir uns im Haus den Frühling bzw. Frühsommer zurück. Ein bisschen Urlaubsfeeling in Muffinform - Erdbeer Kokos Schoko Muffin. 
Erdbeeren kommen jetzt zwar nicht vom Nachbarn, aber aus Italien und schmecken auch nach Erdbeeren. So richtig nach Sommer! Fast wie jene aus meinem Garten ;)  

Für ca. 16 Muffins benötigt ihr:
2 Eier
200 g Sauer Sahne oder Schmand
150 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
2 Stamperlen Eierlikör
150 g geschmolzene Butter
2 EL Kokosflocken (20 g)
3 EL Schokotropfen (45 g)
250 g Mehl 
2 TL Backpulver
1 handvoll Erdbeeren

Stellt alle Zutaten bereit, Butter schmelzen, Erdbeeren waschen und in kleine Würfel schneiden. Förmchen in die Muffinformen geben. Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen. Muffins wollen nicht lange gerührt werden. ;)

Gebt die Eier, die Saure Sahne oder Schmand, den Zucker, den Vanillezucker und den Eierlikör in die Rührschüssel und schnell gut verrühren. Langsam die geschmolzene Butter einfließen lassen. 
Dann Kokosflocken, Schokotropfen, Mehl, Backpulver und die gewürfelten Erdbeeren unterheben. Den Teig in die Muffinformen geben, ungefähr einen großen Esslöffel pro Förmchen ->  zu 2/3 füllen. Dann ins Backrohr und dort bleiben sie für ca. 20-25 Minuten, bis sie schön goldig braun sind. 


Sobald Backzeit um (Stäbchenprobe), kurz abkühlen lassen, aus den Formen lösen und vollständig auskühlen lassen.




Habt noch einen schönen Donnerstagabend,

eure Lisa

Ps. Diese Muffins könnt ihr mit fast jedem anderen Obst auch zubereiten. Bananen, Birnen, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen usw.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen