Mittwoch, 23. Januar 2013

Feigensenf

Hei meine Lieben
Ich liebe Käse und als ich auf Wellness an einem schönen Ort war, habe ich mir von dem reichhaltigen Frühstücksbuffet verschiedene Käsesorte und Marmeladen geholt.  Da war eine die war süß und zugleich pikant und sowas von lecker. Wie sich herausstellte war es Feigensenf, anscheinend jedem meiner Freundinnen bekannt, nur mir nicht.
Ich habe dann etwas recherchiert und aus vielen Rezepte dieses hier zusammen gestellt:
500g Feigen waschen und in kleine Stücke geschnitten in einen Topf geben. 250g Gelierzucker 2:1, 3 EL Senfkörner, 3 El Weinessig und 4 EL Dijon Senf unterrühren und ein paar Stunden stehen lassen, damit die Feigen die Gewürze aufnehmen. Alles 2min aufkochen. Wenn die Gelierprobe positiv ausfällt, mit Salz, Pfeffer und Wasabipaste abschmecken. Ich mag es sehr bekannt und gebe immer einen guten TL Wasabipaste dazu. In saubere Gläser abfüllen und den Deckel gut schließen.
Siggi

Kommentare:

  1. Sehr sehr lecker hab ich jetzt schon oft gemacht und auch verschenkt ist sehr gut angekommen:-)
    Lg mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Mari! stimmt, dieser Senf ist sehr lecker und wie du sagst, kommt immer gut an :) danke dir für die lieben Worte!! lg Lisa

      Löschen