Dienstag, 22. März 2016

Kleine Minigugl mit Eierlikör passend zu Ostern..

Am Sonntag war wiedermal ein wunderschöner Traum Frühlingstag. Keine Wolken, viel Sonne, die Frühlingsblumen blühen überall. Menschen sind wieder mehr draußen. So auch ich. Zum Mittagessen hatte ich meine Eltern bei mir und zum Kaffee setzten wir uns nach draußen in die Sonne. 


Zum Kaffee gab es kleine Minigugls und da bald Ostern ist, natürlich auch Schoko-Ostereier. Diese hier sind ohne Verpackung und gibt es nur offen zu kaufen - also sparen wir uns alle ein wenig Verpackung und die Naschkatzen können viel schneller den Minigugl mit Osterei verschwinden lassen :)


Für ein Blech Minigugls (24 Stück) benötigt ihr:

50 g weiche Butter
50 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
50 ml Eierlikör
80 g Mehl
1 TL Backpulver

Heizt das Backrohr auf 160 Grad Umluft vor. Das Miniguglblech mit Butter einstreichen oder ihr habt den Backspray dann mit diesem einsprayen. Mehl mit Backpulver vermischen und die restlichen Zutaten bereit stellen.
Gebt die weiche Butter mit Zucker und Salz in eine Rührschüssel und alles gut verrühren. Dann nach und nach die Eier dazugeben und alles schaumig rühren. Als nächstes langsam den Eierlikör einrühren. Zum Schluss noch die Mehl-Backpulver - Mischung unterheben.
Den Teig in die Mulden des Bleches füllen, glatt streichen und ab ins vorgeheizte Backrohr. Ca. 10-12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann aus der Form lösen. Die Minigugls nach dem Auskühlen mit Staubzucker / Puderzucker bestauben und probieren. Vorsicht vor Naschkatzen :)


Gutes Gelingen und einen schönen Mittwoch, 
eure Lisa

Klickt doch mal einfach rechts von diesem Post in den Labels auf Ostern. Ihr werdet noch viele weitere Oster Rezepte und Basteleien für Ostern finden. Schönes stöbern wünsch ich euch.

Kommentare:

  1. Hallo, danke fürs Rezept :) Kann man dieses Rezept auch für einen großen Gugelhupf nehmen oder passen dann die Mengenangaben nicht mehr? Lg Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lia, sehr gerne :) Freut mich rießig wenn es bei dir gut angekommen ist! Wie groß ist deine Guglform? Für eine normal große Guglform passt das Rezept nicht mehr.
      Da könnte ich dir dieses Rezept empfehlen:

      http://geschenke-aus-der-kueche.blogspot.it/2013/04/leckerer-minigugelhupf-oder-beste.html

      Ist fast genau das gleiche, nur die Verhältnisse ein wenig anders.
      Hoffe dir weitergeholfen zu haben :)
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen